Datenschutz

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten
bei Nutzung dieser Website www.verkehrsfachschule-markdorf.de

 Gemäß den Vorgaben der EU-DSGVO informieren wir Sie hiermit über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn Sie unsere Website www.verkehrsfachschule-markdorf.de benutzen und unseren Service nutzen.

 1. Kontaktdaten der Verantwortlichen

​Verkehrsfachschule Markdorf UG
Vertreten durch Geschäftsführer Thomas Dworak
Spitalstraße 8 
88677 Markdorf
Deutschland
Tel.: +49 (0) 7544 9647525
Fax: +49 (0) 7544 9647524
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

2. Welche Arten von personenbezogenen Daten werden verarbeitet
Wenn Sie unsere Website besuchen und unsere Serviceleistungen nutzen, verarbeiten wir Ihre Bestandsdaten (z. B. Namen, Adressen), Ihre Kontaktdaten (z.B. eMail-Adresse oder Telefonnummer), ggfs. Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben), Ihre Nutzungsdaten (insb. besuchte Webseiten und Zugriffszeiten) sowie die Kommunikationsdaten (wie Geräteinformationen und IP-Adressen).

3. Zu welchen Zwecken verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, damit wir Ihnen unser Onlineangebot nutzerfreundlich zur Verfügung stellen können, inklusive der Serviceleistungen, Funktionen und Inhalte. Außerdem verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten bei Beantwortung Ihrer Kontaktanfragen und zur Kommunikation mit Ihnen.

4. Die Verarbeitung erfolgt gemäß den nachfolgenden Rechtsgrundlagen, Sofern die Rechtsgrundlage bei der spezifischen Verarbeitung nicht gesondert genannt wird:
Im Fall Ihrer Einwilligung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art 7 EU-DSGVO die Rechtsgrundlage, für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen ist es 6 Abs. 1 lit. b EU-DSGVO die Rechtsgrundlage, für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist es 6 Abs. 1 lit. c EU-DSGVO und für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen nehmen wir diese aufgrund von 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO vor. Sollten im Ernstfall lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, ist 6 Abs. 1 lit. d und Art 7 EU-DSGVO die Rechtsgrundlage.

5. Weitergabe Ihrer Daten an Dritte
Soweit wir im Rahmen unserer Verarbeitung personenbezogener Daten diese an Dritte übermitteln, sie Dritten offenbaren oder Dritten Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis, Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten oder Webhostern). Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies stets gemäß Art. 28 EU-DSGVO.

​6. Löschung von Daten
Die von uns verarbeiteten Daten werden gemäß den Vorgaben der Art. 17 und 18 EU-DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.7. Bereitstellung der Website und Zugriffsdaten
Um Ihre übermittelten Daten bestmöglich zu schützen nutzen die Websitebetreiber eine SSL-Verschlüsselung. Sie erkennen derart verschlüsselte Verbindungen an dem Präfix “https://“ im Seitenlink in der Adresszeile Ihres Browsers. Unverschlüsselte Seite sind durch „http://“ gekennzeichnet. Sämtliche Daten, welche Sie an diese Website übermitteln – etwa bei Anfragen – können dank SSL-Verschlüsselung nicht von Dritten gelesen werden.

8. Kontaktaufnahme
Wenn Sie Kontakt mit uns Kontakt aufnehmen (z.B. per E-Mail, Telefon, Kontaktformular), werden Ihre Angaben zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 Ziff. f) DSGVO verarbeitet. Ihre Angaben speichern wir für die Dauer der Kommunikation mit Ihnen, bis Ihre Anfrage beantwortet ist. Wir löschen Ihre Anfrage und personenbezogenen Daten, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Hiervon weichen wir nur ab, wenn eine andere Rechtsgrundlage des Art 6 DSGVO vorliegt (z. B. Ihre Einwilligung zur weiteren Verwendung). Wir überprüfen die Erforderlichkeit in regelmäßigen Abständen.

9. Welche Rechte haben Sie als Betroffener?
(1) Sie können
- gemäß Art. 15 EU-DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen;
- gemäß Art. 16 EU-DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen;
- gemäß Art. 17 EU-DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen;
- gemäß Art. 18 EU-DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen;
- gemäß Art. 20 EU-DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und
- gemäß Art. 77 EU-DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde beschweren.

 (2) Falls Sie uns zusätzlich freiwillig personenbezogene Daten zur Verarbeitung mitgeteilt haben, können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 EU-DSGVO Ihre Einwilligung jederzeit gegenüber uns für die Zukunft widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.

 (3) Falls wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund unseres berechtigten Interesses verarbeiten, können Sie aufgrund Ihrer besonderen Situation gemäß Art. 21 EU-DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten einlegen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Direktwerbung erfolgen.